persönliche Radfahrrekorde

Höchstgeschwindigkeit bergab: 68,9 km/h (25.08.2015, Abfahrt vom Stift Göttweig, Österreich)
Höchstgeschwindigkeit in der Ebene: 39 km/h (03.05.2015, Bremen-Arbergen, Deutschland)

längste Tagesstrecke: 166,4 km (04.08.2017, Groningen – Oldenburg, Niederlande – Deutschland)
Kilometer in 3 Tagen: 375,5 km (02.-04.08.2017, Almere – Oldenburg, Niederlande – Deutschland)
Kilometer in 5 Tagen: 550,5 km (02.-06.05.2017, Kyoto – Hakone, Japan)
Kilometer in 7 Tagen: 670,1 km (02.05.-08.05.2017, Kyoto – Tokyo, Japan)

höchste befahrene Stelle: 2407 m üNN (28.07.2018, Port d’Envalira, Andorra)
niedrigste befahrene Stelle: -21 m üNN (26.07.2017, Heinenoord-fietstunnel, Niederlande)
größter Anstieg: 1051 hm (29.06.2016, Ostrampe Gerlospass, Österreich)
längster Anstieg: 34,9 km (04.05.2017, Fuji-City – Asagiri-Plateau, Japan)

meiste Höhenmeter an einem Tag: 1831 hm (14.03.2018, Kandy – Nuwara Eliya, Sri Lanka)
bergigste Tagesetappe: 26,17 hm/km (27.07.2018, La Seu d’Urgell – Canilo, Spanien – Andorra)

nördlichster befahrener Ort: 55°29′ N (Kolding, Dänemark)
südlichster befahrener Ort: 5°55′ N (Dewinuwara, Sri Lanka)
westlichster befahrener Ort: 2°23′ W (La Baule-Escoublac, Frankreich)
östlichster befahrener Ort: 139°48′ O (Tokyo, Japan)